• 10.000 Produkte
  • Kostenloser Versand ab 50 €
  • Über 640 Partner-Filialen

Wie funktioniert das KLICKfix--System?

Mit dem KLICKfix-System (kurz KF) kannst du Fahrradtaschen, Fahrradkörbe und ähnliches Zubehör ganz einfach an deinem Fahrrad befestigen. In 1989 entwickelte das deutsche Unternehmen Rixen und Kaul (R&K) ein System zur bequemen Montage unterschiedlicher Fahrradzubehör-Teile auf ein und dieselbe Weise für dein Fahrrad. Mittlerweile gibt es verschiedene KLICKfix-Systeme.

KLICKfix hat sich so in die Fahrradwelt integriert, dass große Marken wie ABUS, AGU, Basil und Cordo ihre Produkte mittlerweile auf die Verwendung von KLICKfix spezialisieren. Auf diese Weise kannst du ganz einfach verschiedene Taschen und Körbe vorne oder hinten an deinem Fahrrad platzieren. Produkte wie Lenkertaschen, Lenkerkörbe, Smartphone-Halter, Schlosshalterungen, Navigations-Halter, Tablet-Taschen oder auch den CamOn!-Adapter als GoPro-Lenkerhalterung.

Inhalt
Empfohlene Produkte
Fahrradtasche vorne oder hinten am Fahrrad befestigen Körbe mit KorbKlip lassen sich auf den unterschiedlichsten Trägern nutzen. Korb aufsetzen – Klip umlegen – fest!

Fahrradtasche vorne oder hinten am Fahrrad befestigen

Fahrradzubehör wie Fahrradtaschen und Fahrradkörbe verfügen in den meisten Fällen über eine Adapterplatte, mit der du es einfach in den KLICKfix-Adapter einklicken kannst. Du kannst den Adapter zum Beispiel am Fahrrad-Vorab montieren, um einen Fahrradkorb vorne zu befestigen. Einmal montiert, kannst du deine Fahrradtasche oder deinen Fahrradkorb jedes Mal einklicken und wieder lösen.

Vielleicht findest du es angenehmer, einen Fahrradkorb hinten, auf deinem Sattel oder auf der Rückseite deines Fahrrads zu transportieren. KLICKfix hat beispielweise einen separaten Adapter zur Befestigung an deinem Sattel, auf den du eine Satteltasche klicken kannst. Für die Rückseite deines Gepäckträgers gibt es sowohl Einzel- als auch Doppelpacktaschen, die du über Harken einfach an deinem Gepäckträger befestigen kannst.

Erhalte 20 % Rabatt auf deine erste Bestellung!

Melde dich für den Newsletter an

Ja, ich möchte 20 % Rabatt!
Möchtest du mehr Anleitungen?
Möchtest du mehr Anleitungen?
Videos entdecken
KLICKfix für das Elektrofahrrad Taschen, Boxen und Textilkörbe mit UniKlip lassen sich auf den unterschiedlichsten Trägern, auch auf E-Bikes nutzen. Den Klip einmalig auf Trägerbreite einstellen. Zubehör aufsetzen – Klip umlegen – fest !

KLICKfix für das Elektrofahrrad

Natürlich ist das KLICKfix-System auch perfekt für dein E-Bike geeignet. Lies dir die jeweiligen Produktbeschreibungen sorgfältig durch, da in einigen Fällen zusätzliches Zubehör erforderlich sein kann, um KLICKfix sicher an deinem Elektrofahrrad zu befestigen. Das Angebot von KLICKfix ist vielfältig. Es gibt Adapter mit und ohne Schloss, Adapter speziell für den Vorbau, aber auch Produkte, die an verschiedenen Stellen des Fahrrads verwendet werden können.

Nicht alle Elektrofahrräder sind direkt mit KLICKfix kompatibel, zum Beispiel, wenn sie einen anderen Vorbau haben als den, für den das KLICKfix-System ausgelegt ist. Zum Glück wurden auch für dieses vermeintliche Problem mittlerweile Lösungen gefunden, indem sie eine Reihe von speziellem E-Bike-Zubehör entworfen haben: Dieses Zubehör ermöglicht es, beispielsweise deine Fahrradkörbe & Kisten oder Handyhalterungen fürs Fahrrad problemlos anzubringen.

Verschiedene KLICKfix-Methoden Taschen mit Rackpack Kupplung können ausschließlich auf Gepäckträgern verwendet werden, die maßlich auf die Kupplung abgestimmt sind

Verschiedene KLICKfix-Methoden

Es gibt verschiedene Befestigungsmethoden von KLICKfix. Beliebt ist zum Beispiel der Korbklip, bei dem du den Korb oder die Tasche einfach auf den Gepäckträger stellst, die beiden Griffe an den Seiten einklickst und schon sind sie fixiert. Ein anderer, aber ähnlicher Weg, ist der Uniklip. Hier passt du den Adapter einmalig auf die Breite von deinem Gepäckträger an, ziehst die Schrauben fest, klickst das passende Zubehör ein und voila, fertig.

Racktime ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit zwischen R&K und Tubus. Dieses System setzt auf spezielle Gepäckträger mit entsprechendem Zubehör, also Fahrradtaschen oder- Körben. Dieses Zubehör setzt du auf einen entsprechenden Racktime-Gepäckträger oder Adapter und schiebst es nach vorne, bis der Adapter automatisch einrastet. Per Knopfdruck lässt er sich wieder lösen. Achtung: Du benötigst sowohl einen Racktime-Gepäckträger als auch Taschen und Körbe dieser Serie, damit alles untereinander kompatibel ist.

Eine weitere Variante ist ein GTA-Adapter. Das Racktime-System ebenso wie das sogenannte GTA-System eignen sich vor allem für diejenigen, die sowohl eine seitliche Fahrradtasche als auch eine Aktentasche oder einen Korb gleichzeitig mitnehmen möchten. Der Adapter passt auf alle Gepäckträger mit einer Breite von bis maximal 145 mm. Du klickst die Tasche an die Seite, den Korb oben auf dem Gepäckträger ein. Alles ist mit einem Schlüssel gegen Diebstahl gesichert.

Die letzte KlickFIX-Methode heißt Rackpack. Jedes Produkt dieser Linie verfügt über eine sogenannte Rackpack-Kupplung, die in einen entsprechenden Adapter einrastet. Den Adapter befestigst du in der Regel am Gepäckträger, es handelt sich meist um geräumige Gepäckträgertaschen mit ausklappbaren Seitentaschen. Dann schiebst du die Tasche ganz einfach auf den Adapter, der Adapter klickt zu und die Tasche verriegelt automatisch und sicher. Zum Abnehmen kannst du einfach am bei diesen Modellen vorhandenen Gurtband ziehen.

Prüfe beim Kauf einer Fahrradtasche, eines Fahrradkorbs oder eines anderen Zubehörs, zu welche System von KLICKfix sie kompatibel sind und ob du ggf. weiteres Zubehör zum Anbringen benötigst. Du willst schließlich nicht die Katze im Sack kaufen, oder?

Dein Fahrrad reparieren lassen?
Dein Fahrrad reparieren lassen?
Serviceseite
  • Fahrrad-Expertise
  • Reparieren leicht gemacht 
  • Regelmäßig neue Artikel